Glühbirnen
Aufgabe von Führungskräften ist es,
Menschen bei ihrer persönlichen Entwicklung zu unterstützen
und zur Leistung, nicht zur Verzweiflung zu bringen.

Was wir tun

MännhenDie Dr. Brandenburg Consulting GmbH wurde 2003 gegründet und ging aus dem Institut für Wissenstransfer und Führungsforschung (IWF) hervor, das 1994 von Prof. Hans-Rainer Strahlendorf, Hochschullehrer für Führungs- und Organisationswissenschaften, als An-Institut der damaligen Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege Berlin (FHVR), heute Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) gegründet wurde.

Die Ziele waren und sind bis heute unverändert:

  • Vermittlung von faktenbasiertem Führungsfachwissen und praxisrelevanten Führungskompetenzen in Wirtschaft und Öffentlicher Verwaltung
  • Begleitung und professionelle Umsetzung von Veränderungsprozessen in Unternehmen und Organisationen
  • praxisorientierte Führungsforschung mit den Schwerpunkten: Konflikte, Verhandlungen, Entscheidungen, Motivation
  • intensiver Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis sowie die Suche nach Synergie-Effekten
  • Evaluation aller durchgeführten Prozesse und Erstellung von Nachhaltigkeitsstudien: Was haben die Maßnahmen wirklich gebracht?

Philosophie

Aufgabe von Führungskräften ist es, Menschen bei ihrer persönlichen Entwicklung zu unterstützen und zur Leistung, nicht zur Verzweiflung zu bringen. Organisationen sind komplexe soziale Systeme mit vielfältigen Funktions- und Wirkungszusammenhängen, die verstanden werden müssen. Wer in seiner Organisation etwas gestalten will, muss deutlich mehr können als nur sein Fachgebiet beherrschen, d.h., wer hier wirkungsvoll gestalten und führen will, benötigt faktenbasiertes, nachhaltiges Führungsfachwissen.

In diesem Zusammenhang sei noch einmal auf die hinlänglich bekannte GALLUP-Studie verwiesen, die seit mehr als 15 Jahren eindrucksvoll und ernüchternd zugleich belegt, dass die überwiegende Anzahl aller Arbeitnehmer durch (empfundene) Führungsfehler eine geringe Bindung zum Arbeitsplatz hat und dadurch mindere Leistung erbringt.

In den Medien sowie der populärwissenschaftlichen Literatur finden sich leider regelmäßig nur Einzelthemen der Führungsproblematik, in Lehrbüchern hingegen wird Führung oft überkomplex und kompliziert dargestellt, so dass eine Relevanz für die Führungspraxis oft nicht mehr erkennbar ist.

Unser Ansatz lautet daher:

Wir wissen heute, dass der Eigenschaftsansatz der Führung von Menschen, d.h., Führungskräfte haben bestimmte angeborene Persönlichkeitsmerkmale und sind quasi „zur Führung geboren“, wissenschaftlich nicht haltbar und überholt ist.

Das heißt, Führung setzt entsprechende Führungskompetenzen voraus, die man nicht nur erlernen kann, sondern auch erlernen muss!

Glühbirne Pfeile

Kann man also Führung lernen? Ja!

Aus eigener beruflicher Erfahrung wissen wir, dass die Mehrzahl der Führungskräfte noch immer „wie die Jungfrau zum Kind kommt“, d.h., erste Führungspositionen werden in der Regel eher zufällig und gänzlich unvorbereitet angetreten. Wenn der beste Sachbearbeiter „oberster Feldherr“ wird, gilt meist die Strategie von „Versuch und Irrtum“, das Lernen aus den zufälligen Erfahrungen anderer, „angesagte“ Fachliteratur sowie die ausschnittsweise Aufnahme von Führungswissen in Seminaren. Über die Jahre fühlt sich dann so manche Führungskraft als Profi („Nun bin ich schon so viele Jahre erfolgreich als Abteilungsleiter / Vertriebsleiter tätig, wer will mir da noch etwas erzählen…“), ohne auch nur zu ahnen, wie erfolgreich und effizient man sein könnte als Führungskraft, d.h. beispielsweise sich nicht permanent selbst auszunutzen und seine Mitarbeiter zur vollen Entfaltung ihres Potenzials zu motivieren.

1. Das Programm

Wir bieten ein kompaktes Führungskräftequalifizierungsprogramm in modularer Form, ausgerichtet an den konkreten Bedürfnissen unserer Kunden in Wirtschaft und öffentlicher Verwaltung.

In enger Zusammenarbeit mit dem Kommunalen Bildungswerk e.V. Berlin werden sowohl offene Seminare als auch Inhouse-Seminare nach individueller Vereinbarung angeboten.

Für spezielle Seminare und Workshops arbeiten wir eng mit ausgewählten qualifizierten Dozenten und Trainern mit entsprechender Reputation auf dem Fachgebiet zusammen.

2. Inhalte

  • Führungskräftetrainings (Basiswissen und Vertiefungsgebiete)
  • Konfliktmanagement in Unternehmen und Organisationen
  • Unterstützung bei der Personalauswahl und -Entwicklung
  • Unterstützung von Organisationsinnovationen
  • Begleitung von Veränderungsprozessen
  • die Durchführung von Großgruppenveranstaltungen (z.B. RTSC-Konferenzen)
  • Durchführung von Mediationsprozessen, Mentoring, Coaching
  • Organisationsaufstellungen
  • Unterstützung bei der Implementierung von Gesundheitsmanagementkonzepten (BGM)

3. Schwerpunkte

  • Positionsbestimmung und Rolle der Führungskraft
  • Gesprächsführung und Kommunikation
  • Bewältigung von Veränderungsprozessen
  • Konfliktmanagement einschließlich arbeitsrechtlicher Aspekte
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) einschließlich Burn-Out, Bore-Out, Gefährdungsanalysen, Umgang mit Überlastungsanzeigen, Umgang mit Aggressionen am Arbeitsplatz
  • Vom Wert des Miteinander (WIR-Gefühl)
  • Führung heißt primär: VERHANDELN, ENTSCHEIDEN und MOTIVIEREN, die VEM-Strategie
  • Persönlichkeitsprofil-Analysen: „Reiss-Profile-Motivanalyse“ als Instrument zur Personalauswahl, Personalentwicklung, Team-Entwicklungsprozessen (siehe Reiss-Profil-Motivanalyse)

4. Weitere Kompetenzfelder

  • Führungskräftetraining für Ingenieure und Naturwissenschaftler
  • Vertriebstraining international im B2B-Bereich
  • Interkulturelle Kompetenz: was bedeutet „Diversity“ in Unternehmen und Organisationen (Mitarbeiter, Kunden)
Reiss-Profil-Motivanalyse

Wer bin ICH und was treibt mich an? Unsere Lebensmotive bilden den Kern unserer Persönlichkeit und sind die tiefste Ebene der menschlichen Identitätsstruktur und relativ unveränderlich.

Die Reiss-Profil-Motivanalyse ist das Ergebnis langjähriger wissenschaftlicher, kulturübergreifender und internationaler Studien von Dr. Steven Reiss, Professor für Psychologie und Psychiatrie an der Ohio State University.

Auf der Basis von 16 Lebensmotiven wird die individuelle Motiv-und Antriebsstruktur des Menschen ermittelt und trennscharf abgebildet. Sie erhalten ein unverwechselbares persönliches Motiv-und Interessenprofil und bekommen Auskunft über Ihre tatsächliche Leistungsplattform. Im Gegensatz zu den meisten traditionellen Methoden hebt die Reiss-Profil-Motivanalyse die Individualität des Einzelnen hervor,

anstatt zu typologisieren; die soziale Erwünschtheit ist dabei für weniger als drei Prozent der Gesamtvarianz verantwortlich.

Anwendungsgebiete und persönlicher Nutzen:

  • Führungskräfteauswahl und -Entwicklung
  • Teambildung und Teamentwicklungsprozesse
  • Selbsterkenntnis bezüglich der persönlichen Motivstruktur
  • Verbesserung der Interaktion mit anderen (im Team sowie in Beziehungen)
  • Individuelle Leistungssteigerung sowie Erweiterung der Leistungspotenziale des Einzelnen und des Teams
  • Entwicklungs-und Karriereberatung (Mentoring, Coaching)
Wer wir sind

Dr. Julia Strahlendorf

Nach Ausbildung in der Hotellerie und langjähriger Tätigkeit als Flugbegleiterin auf dem zweiten Bildungsweg Erlangung der Hochschulreife, anschließendes Ingenieurstudium (Dipl.-Ing. für Lebensmitteltechnologie) und Dissertation im Bereich Veterinärmedizin / Ernährungswissenschaften (Dr. rer. nat); anschließende mehrjährige Tätigkeit im internationalen Vertrieb im B2B-Bereich in einem Hamburger Unternehmen der Lebensmittelindustrie; seit 2005 Gesellschafterin der Dr. Brandenburg Consulting GmbH Berlin und seit Ende 2014 geschäftsführende Gesellschafterin

Schwerpunkte: Interkulturelle Kompetenz, Vertriebstraining im B2B-Bereich, Führungstrainings für Ingenieure und Naturwissenschaftler

Prof. Hans-Rainer Strahlendorf

Nach Ausbildung bei der Polizei Berlin und diversen Studienabschlüssen (HWR, Hochschule der Deutschen Polizei Münster u.a.) mit den Schwerpunkten Rechts-Verwaltungs- und Führungswissenschaften langjährige Tätigkeit im gehobenen und höheren Polizeivollzugsdienst in Berlin. Seit 1994 Hochschullehrer für Führungs- und Organisationswissenschaften sowie Sicherheitsmanagement an der HWR Berlin; Autor diverser Fachbücher und Aufsätze in Fachzeitschriften; über 25 Jahre praktische Führungserfahrung; mehr als 20 Jahre als Führungskräftetrainer tätig

Schwerpunkte: Konfliktmanagement, Motivation und Hochleistungsmotivation, Gesprächs-und Verhandlungsführung, Entscheidungsforschung

Referenzen

In mehr als 20 Jahren durften wir für viele öffentliche Verwaltungen, u.a. die Kolpingstadt Kerpen, die Stadtverwaltung Ludwigshafen, das Ordnungsamt Frankfurt am Main, die Bundeswehr, die Berliner sowie die Kerpener Feuerwehr sowie für Unternehmen der freien Wirtschaft, u.a. die Continentale Versicherung Dortmund, die Debeka Versicherung Koblenz, die AFA AG Cottbus, die LCN Wilde Cosmetics, den VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft und viele andere mehr tätig werden. Vielen Dank!

Kontakt
Dr. Brandenburg Consulting GmbH


Mansfelder Str. 29
10709 Berlin

mail@dr-brandenburg-gmbh.de
Tel.: 0170 83 43 835
Downloads
Anfrage



Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wir behandeln Ihre Anfrage natürlich vertraulich und geben keinerlei Daten an Dritte weiter.

Impressum

Dr. Brandenburg Consulting GmbH
Insititut für Wissenstransfer und Führungsforschung (IWF)

Mansfelder Str. 29
10709 Berlin

mail@dr-brandenburg-gmbh.de
Tel.: 0170 83 43 835

Inhaltliche Verantwortung: Julia Strahlendorf, Hans-Rainer Strahlendorf

Bildrechte: Icons made by Freepik from www.flaticon.com is licensed by CC 3.0 BY
#112846094 | © turgaygundogdu - Fotolia.com
#93044051 | © turgaygundogdu - Fotolia.com
#101916290 | © Konstantin Yuganov - Fotolia.com

Datenschutzerklärung

Der Schutz und die Sicherheit von persönlichen Daten hat bei uns eine hohe Priorität. Daher halten wir uns strikt an die Regeln des deutschen Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Nachfolgend werden Sie darüber informiert, welche Art von Daten erfasst und zu welchem Zweck sie erhoben werden:

1. Datenübermittlung /Datenprotokollierung
Beim Besuch dieser Seite verzeichnet der Web-Server automatisch Log-Files, die keiner bestimmten Person zugeordnet werden können. Diese Daten beinhalten z. B. den Browsertyp und -version, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse des anfragenden Rechners, Zugriffsdatum und -uhrzeit der Serveranfrage und die Dateianfrage des Client (Dateiname und URL). Diese Daten werden nur zum Zweck der statistischen Auswertung gesammelt. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt.

2. Nutzung persönlicher Daten
Persönliche Daten werden nur erhoben oder verarbeitet, wenn Sie diese Angaben freiwillig, z.B. im Rahmen einer Anfrage mitteilen. Sofern keine erforderlichen Gründe im Zusammenhang mit einer Geschäftsabwicklung bestehen, können Sie jederzeit die zuvor erteilte Genehmigung Ihrer persönlichen Datenspeicherung mit sofortiger Wirkung schriftlich (z.B. per E-Mail oder per Fax) widerrufen. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, eine Weitergabe ist aufgrund gesetzlicher Vorschriften erforderlich.

3. Auskunft, Änderung und Löschung Ihrer Daten
Gemäß geltendem Recht können Sie jederzeit bei uns schriftlich nachfragen, ob und welche personenbezogenen Daten bei uns über Sie gespeichert sind. Eine entsprechende Mitteilung hierzu erhalten Sie umgehend.

4. Sicherheit Ihrer Daten
Ihre uns zur Verfügung gestellten persönlichen Daten werden durch Ergreifung aller technischen sowie organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen so gesichert, dass sie für den Zugriff unberechtigter Dritter unzugänglich sind. Bei Versendung von sehr sensiblen Daten oder Informationen ist es empfehlenswert, den Postweg zu nutzen, da eine vollständige Datensicherheit per E-Mail nicht gewährleistet werden kann.

5. Cookies
Auf einigen unserer Seiten verwenden wir sog. "Session-Cookies", um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die nur für die Dauer Ihres Besuchs unserer Webseite auf Ihrer Festplatte hinterlegt und abhängig von der Einstellung Ihres Browser-Programms beim Beenden des Browsers wieder gelöscht werden. Diese Cookies rufen keine auf Ihrer Festplatte über Sie gespeicherten Informationen ab und beeinträchtigen nicht Ihren PC oder ihre Dateien. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder ihren Browser so einstellen, dass er Sie auf die Sendung von Cookies hinweist.

6. Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen
Wir werden diese Richtlinien zum Schutz Ihrer persönlichen Daten von Zeit zu Zeit aktualisieren. Sie sollten sich diese Richtlinien gelegentlich ansehen, um auf dem Laufenden darüber zu bleiben, wie wir Ihre Daten schützen und die Inhalte unserer Website stetig verbessern. Sollten wir wesentliche Änderungen bei der Sammlung, der Nutzung und/oder der Weitergabe der uns von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten vornehmen, werden wir Sie durch einen eindeutigen und gut sichtbaren Hinweis auf der Website darauf aufmerksam machen. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit den Bedingungen dieser Richtlinien zum Schutz persönlicher Daten einverstanden.

Bei Fragen zu diesen Datenschutzbestimmungen wenden Sie sich bitte über unsere Kontakt-Seite an uns.